• English
Stethoskop schlägt Kochlöffel Drucken

Zu einem Aufeinandertreffen der besonderen Art kam es am 15. Mai 2017 im Mondseelandstadion. Es trafen sich das Nationalteam der Köche und jenes der Ärzte zu einem Benefizspiel. Organisiert vom Lions Club Fuschlsee - Mondsee , war dies bei optimalen Bedingungen das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams. Von Beginn weg entwickelte sich ein rasantes Spiel mit deutlicher Feldüberlegenheit der Mediziner, wodurch sich das Spielgeschehen überwiegend in die Hälfte der Köche verlagerte, die jedoch immer wieder mit geschickt vorgetragenen Kontern die Defensive der Ärzte vor beträchtliche Herausforderungen stellten. Gegen Mitte der ersten Halbzeit nahm das Spiel der Köche – unterstützt durch einen offensichtlichen Meister seines Faches (hinter vorgehaltener Hand wurde der Name Stefan Marasek geflüstert) – an Fahrt auf. Zu diesem Zeitpunkt führten die Ärzte allerdings schon mit 2:0 und ließen kurz vor der Pause noch das 3:0 folgen. Nach dem Seitenwechsel waren es wiederum die Ärzte, die die bessere Würze für ihr Spiel fanden und rasch auf 5:0 davonzogen. Dennoch gelang den Köchen aus einem Konter der Anschlusstreffer. Mit Fortdauer des Spiels, das vom Schiedsrichterteam rund um Kollege Haselbruner souverän geleitet wurde, schwanden bei den Köchen langsam die Kräfte – Endergebnis 10:2 für die Ärzte. Anschließend wurde von den Ärzten noch ein Scheck mit 1000 Euro überreicht – der Lions Club freute sich insgesamt über eine Gesamtspendensumme von 1700 Euro. Der laue Frühlingsabend klang bei Gulasch und Bier gemütlich aus. Wir bedanken uns bei den Organisatoren sowie dem Team der Köche für die gelungene Veranstaltung.