• English
Turnier zugunsten der Pferdestärken Drucken

 

Der Verein Pferdestärken unterstützt Kinder und Erwachsene mit kognitiven und neurologischen Benachteiligungen in der Förderung von Therapien am Pferd.

Als gemeinnütziger Verein der hauptsächlich über Spenden getragen wird wurde am 17.9. am Sportplatz in Maria Lanzendorf ein Benefiz- Fußball- Turnier ausgetragen, zu welchem sich neben den Nationalteams der Rechtsanwälte, der Priester und einer Medien- Auswahl, auch das ÖÄN anmeldete.

Das Wetter an diesem Spätsommertag präsentierte sich bedauerlicherweise von seiner unvorteilhaften Seite und so musste das Turnier am Trainingsplatz als Kleinfeldturnier ausgetragen werden.

Das erste Spiel bestritt das ÖÄN gegen die spielerisch starke Auswahl der Rechtsanwälte. Dieses endete mit einem leistungsgerechten 1:0 für die Juristen, wenngleich auch das ÖÄN einige Ausgleichschancen vorfand jedoch nicht verwerten konnte.
Das 2. Spiel war bereits das Spiel um den dritten Platz welches wir gegen die sympathischen Priester austrugen. Nach einer schnellen 1:0 Führung durch Kau konnten die Priester zwar glücklich ausgleichen, Gastspieler Armin und Aberer (2x) sorgten jedoch rasch wieder für klare Verhältnisse und am Ende hieß es 4:1 für die Ärzte. 

Turniersieger wurden die Rechtsanwälte, die sich im Finalspiel mit 5:3 gegen die Medienauswahl (mit Michael Konsel als Sturmspitze) verdient durchsetzen konnten. 

Auch wenn das Wetter nicht ganz mitgespielt hat, war es trotzdem eine gelungene Veranstaltung für einen äußerst sinnvollen Zweck. Wir bedanken uns für die Einladung und die nette Betreuung. 

 

 

Bei der anschließenden Siegerehrung ließ es sich das ÖÄN nicht nehmen einen Scheck im Wert von 1.000 Euro an die Veranstalter des Vereins Pferdestärken übergeben zu dürfen. 

 
Der Kader des Ärztenationalteams in Maria Lanzendorf: Leodolter, Pichler, Schmidt, Hiti, Aberer, Kau, Müller, Penninger, Nezyba, Grasserbauer, Cehic, Schmied, Grassel.
 
 
 
 
 
Das nächste Spiel des ÖÄN wird das AKH - Hallenturnier in Wien sein.