• English
Letzter Feinschliff vor der WMFC Drucken

Ein anstrengendes Wochenende ging am Sonntag zu Ende. 
Das ÖÄN absolvierte ein weiteres Mal im idyllischen Steyr das jährliche Trainingslager wenige Wochen vor der WM. 

 

Freitags, als nach und nach Spieler aus ganz Österreich eintrudelten, fand die erste Trainingseinheit statt. Bereits hier wurden wichtige taktische und spielerische Elemente besprochen und trainiert. Den Abend ließ das Nationalteam anschließend gemütlich im Gasthaus „La Galeria“ ausklingen. Allzu lange wurde der Abend jedoch nicht, da Samstag vormittags schon das nächste Training anstand. Der Fokus wurde wieder auf Taktik gelegt, wobei der konditionelle Teil ebenfalls nicht zu kurz kam. Nachmittags konnten die Athleten dann endlich ihren Torhunger bei Standardsituationen und Schussübungen stillen. 
Als soziales Event ging es zum Abendessen diesmal in das ebenfalls sehr zu empfehlende Gasthaus „Knapp am Eck“. An dieser Stelle gleich ein großes Lob und Dankeschön auch an unsere Teamkollegen Peither und Kollegger die ein hervorragendes Trainingslager samt Unterkunft und wunderbarem „Drumherum“ organisiert hatten’. 

 

Schließlich galt es am Sonntag in einem Freundschaftsspiel gegen das Team „O-Motion“ das Gelernte und Eintrainierte ins Spiel umzusetzen, was uns auch im Großen und Ganzen gelang. Sowohl das taktische Verhalten als auch das defensive und offensive Umschalten wurde durchaus gut gemeistert. Einzig allein die letzte Konsequenz vor dem Tor fehlte dem Team noch. Eine über lange Zeit ausgeglichene Partie endete schließlich mit einer knappen 0:1 Niederlage. 

 

Als Quintessenz dieses Trainingslagers kann man sagen, dass jedem Einzelnen die Chance gegeben wurde, sich den letzten Feinschliff vor der WM zu holen. 

 

Die letzten 3 Wochen bedarf es noch einer intensiven individuellen Vorbereitung um nach 2017 als erneut starkes Team auftreten zu können.